facebook-domain-verification=g3q5ib2guvfucvu1ay1r8eftzu6jru
 

Die Geschichte

Logo KJ.png

"Kaju und Joki nehmen kleine Menschen mit auf eine Entdeckungsreise, die zu innerer Stärke und Selbstbewusstsein führt. Alles ist möglich, wenn man daran glaubt und Vorurteilen keinen Raum gibt!"

                               

Teil 1 "Eine ungewöhnliche Freundschaft"

Als Kaju das Licht der Welt erblickt, gibt es gehörig Aufruhr im Leopardenbau, denn Kaju ist fleckenlos. Vom Rudel als der „Unglück bringende“ bezeichnet und nicht gewollt, steht er unter dem liebevollen Schutz seiner Mutter und seines Vaters. Doch als er auf der Flucht vor den Menschen seine Familie verliert, muss Kaju sich allein durch die Steppe schlagen. Alles ändert sich, als er auf Joki trifft. Ein junges Gazellenmädchen, das sich beim Angriff eines Löwenrudels versteckt gehalten und nun ebenfalls seine Herde verloren hat. Sie schließt sich ihm an und wird für den jungen Leoparden bald zu einer treuen, wenngleich ungewöhnlichen Begleiterin.

 

Zusammen begeben sie sich auf die Suche nach ihren Familien und geraten unterwegs in allerlei Gefahren, die diese beiden so unterschiedlichen und doch so ähnlich denkenden Weggefährten immer enger zusammenschweißen. Kaju begreift bald, dass ihn seine Andersartigkeit besonders macht und dass mehr Stärke in ihm steckt, als es auf den ersten Blick scheint. Und sie lernen, dass man nie zu klein sein kann, um den Zeichen zu folgen und um die Welt zu umarmen, wenn man einen Traum hat.

Eine ungewöhnliche Freundschaft findet ihren Weg und zu guter Letzt auch die Familien der beiden.

Malbuch.JPEG

Teil 2 "Über Grenzen hinaus"

Kaju und Jogi Teil 2.jpg

Teil 2 der gemeinsamen Abenteuer von Kaju und Joki führt den jungen fleckenlosen Leoparden Kaju zurück zu seiner treuen Freundin Joki. Doch zuvor muss sich Kaju nicht nur um seine Mutter kümmern, die in Gefahr gerät, sondern sich auch seinem Bruder Soami stellen. Kaju lernt einmal mehr über sich hinauszuwachsen. Doch als er seiner inneren Stimme folgt und Joki wiederfindet, steht er vor einer noch größeren Aufgabe: Es gilt Jokis Herde aus den Fängen der Zweibeiner zu befreien. Die Reise der beiden so ungleichen Freunde beginnt auf ein Neues. Doch dieses Mal kommen sie an ihre Grenzen und müssen sich Herausforderungen stellen, von denen sie nie zu träumen gewagt hätten. Denn allein werden sie diese Mammutaufgabe nicht lösen können, sie brauchen Hilfe und beschließen deshalb, die Tiere der Steppe zusammenzurufen. Kaju kann nicht ahnen, dass sich ihnen bei diesem Vorhaben eines der mächtigsten Tiere der Erde in den Weg stellen wird. Doch er hat noch ganz andere Herausforderungen zu meistern, als er im Dorf der Zweibeiner einem alten Bekannten begegnet, der der Geschichte und auch Kajus Rei- se eine überraschende Wende gibt.

Wer sind Kaju und Joki?

Kaju

Kaju ist ein fleckenloser Leopard. Er hat es aufgrund seines Äußeren nicht einfach akzeptiert zu werden. Als er seine Familie verliert und auf das Gazellenkitz Joki trifft, beginnt nicht nur eine außergewöhnliche Freundschaft, sondern auch eine gemeinsame Reise. 

Kaju ist zu Beginn eingeschüchtert und glaubt, aufgrund seiner Fleckenlosigkeit Unglück zu bringen. Joki zeigt ihm auf ihrer gemeinsamen Reise, dass Aussehen nichts mit innerer Stärke zu tun hat und Individualität wichtig und gut ist. Kaju begreift bald, dass er ans eine Träume glauben muss und Vororteilen keinen Raum geben darf. Er lernt, sich Situationen anzupassen und das Beste daraus zu machen. Und vor allem, dass es wichtig ist einander und auch Fremden zu helfen. Kaju gewinnt mit seiner Reise an Stärke und Selbstbewusstsein und lernt, dass Freunde auch Familie bedeuten kann.

Wesenszüge: authentisch, hilfsbereit, willensstark, offen, mutig, träumerisch, großzügig

Joki

Joki hat ihre Familie bei einem Löwenangriff verloren, als sie auf Kaju trifft und ihn davon überzeugen kann, ihre Reise gemeinsam weiterzugehen. Sie hilft Kaju dabei, seine innere Stärke wichtiger zu nehmen, als sein Aussehen und bringt ihm bei, dass es nur auf die Beschaffenheit des Herzens ankommt. Sie lernt aber selbst auch, Kaju zu vertrauen und in jeder Situation zu ihm zu halten. Obwohl beide unterschiedlicher nicht sein könnten.

Wesenszüge: authentisch, hilfsbereit, willensstark, offen, mutig, intelligent, lebensfroh, zuversichtlich, hoffnungsvoll